SAP | Analyse Anlagevermögen

Unter Beachtung jeweiliger betriebsinterner Regelungen bzw. Vorschriften sind folgende Fragestellungen zur Anlagenbuchhaltung möglich:

  • Anlagen ohne Anschaffungs- und Herstellungskosten dürften nicht existieren
  • Besonders alte Anlagegüter prüfen
  • Anlagen mit Restbuchwert Null prüfen
  • Anlagen mit negativer Restbuchwert ermitteln
  • Anlagen mit besonders hoher Abschreibung in Relation zu den AHK prüfen
  • Anlagen mit außerplanmäßiger Abschreibung prüfen
  • Anlagen mit außergewöhnlicher Wertminderung prüfen
  • Anlagen ohne Abschreibung dürften die Ausnahme sein prüfen
  • Anlagen mit Deaktivierung vor Ende der Nutzungsdauer prüfen

Anlagenzugang

  • Wer hat die Anlagestammdaten angelegt und ist dieser berechtigt?
  • Wird zur Anlage stets eine Inventarnummer erfasst? Wenn nicht warum?
  • Ist der Anlagenzugang mit internen Regeln konform?
  • Prüfung von Anlagenzugängen knapp unter Genehmigungswertgrenzen!

Anlagenabgang

  • Existiert eine Abgangsmeldung für Abgänge?
  • Ist der Abgang ordnungsgemäß freigegeben, bestehen interne Betriebsregelungen?
  • Ist der Verkaufspreis bei Abgang angemessen?
  • Existiert ein Wertgutachten für die verkaufte Anlage?
  • Unübliche Abgangsart für bestimmte Anlagepositionen prüfen!
  • Anlagenabgang/-erlös (nach oder während Abschreibungsphase) prüfen!